1210 Wien - ehemaliges Gaswerk Leopoldau

Geplant ist ein 8-geschossiges Wohnhaus (als Niedrigenergiegebäude) mit ca. 65 geförderten Mietwohnungen (normal und super-gefördert). Der Hauptzugang zum Grundstück befindet sich in der Pfendlergasse mit - im Außenraum situierten - Fahrradbereich und Müllplatz. Die Sockelzone ist durchlässig und der Weg von der Straße führt in ein großzügiges Entree. Dieses öffnet sich auf der gegenüberliegenden Seite des Eingangs hin zu den Gemeinschaftsflächen im Freiraum, zum Gemeinschaftsraum/der Sommerküche und zum Quartier.

Rechtsform:

Miete gefördert + Smart mit Superförderung

Einheiten:

65 Wohnungen, mit 39 - 132m2

Baubeginn:

Herbst 2017

Übergabe:

vrs. Frühjahr 2019

Energiekennzahl:19,15 kWh/m²a
Vergabestatus:Vergabestart in Kürze!

 .

Projektbeschreibung

Das Projekt ging als Sieger des Bauträgerwettbewerbs „Neu Leopoldau – Junges Wohnen“ am Bauplatz H1 des ehemaligen Geländes „Gaswerk Wien 21“ hervor. Das städtebauliche Konzept des Gebietes hat den Schwerpunkt Wohnen, mit speziellem Fokus auf die Zielgruppe ‚junges Wohnen‘.

‚Jung‘ ist nicht altersabhängig, sondern beinhaltet viel mehr ‚jung geblieben‘ und ‚auf aktuelle Trends reagierend‘. Diesem Gedanken folgend soll das Haus als Medium der Entfaltung zur Verfügung gestellt werden. Es ist flexibel, offen, modular, zuschaltbar, temporär und anlassbezogen nutzbar. In diesem Sinne ist ‚junges Wohnen‘ Vielfalt auf optimal zugeschnittenem Raum. Für die Räume bedeutet das eine Wechselwirkung zwischen Offenheit als Begegnungsort des Spontanen und zugleich Rückzug in das Eigene und Persönliche. ‚Junges Wohnen‘ ist aber auch das Normale, denn viele ‚junge‘ Menschen suchen noch ihren fixen Eintritt ins Arbeits- und Beziehungsleben, machen Praktika, sind nur für die Dauer von Projekten beschäftigt, etc. . Das Haus soll Schutz für entstehende Eigenständigkeit und durch offene Grundrisse die Möglichkeit zur Selbstentfaltung bieten und fördern. Den individuellen Bedürfnissen entsprechend, ermöglicht die Vielfalt der Wohnungstypologien eine bunte Durchmischung und eröffnet den Weg der Selbstfindung im Haus.

Das Zentrum und Rückgrat des Hauses bildet ein großzügiges, von oben belichtetes Treppenhaus mit Luftraum. Alle Wohnungen sind dorthin mittels verglasten Eingangsportalen geöffnet. So entsteht ein lebendiger, vielfältiger Kommunikationsraum mit Platz für flexible Nutzungen in den angrenzenden Räumen (Vorräume). Dieser Vorraum ist Übergang zwischen Wohnungsinnerem und Stiegenhaus. Licht gelangt von der Wohnung in das Treppenhaus und umgekehrt. Die BewohnerInnen können sich einander zeigen: Sie können ein kleines Studio bzw. einen Mini-Arbeitsplatz einrichten, ihre Sammlung ausstellen oder aber einen Vorhang montieren und Privatheit schaffen. Insgesamt soll diese Zone Raum zur Selbstverwirklichung bieten und die Kommunikation zwischen den NachbarInnen fördern. Das Treppenhaus wird lebendig und nicht zuletzt auch sicherer. Im Erdgeschoss befinden sich neben dem Gemeinschaftsraum und der Waschküche auch sechs Wohnungen mit Privatterrassen. In den Obergeschossen verfügen die Wohnungen über gut nutzbare Freiräume (Balkone/Terrassen). Im Keller befinden sich Fahrrad- und großzügig dimensionierte Einlagerungsräume.

Anfahrt

Umgebung und Infrastruktur

Der Bauplatz befindet sich im Süden des Areals mit direktem Zugang über die Pfendlergasse bzw. Thayagasse. Eine Sammelgarage für die PKWs befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Bauplatz und wird ebenfalls über die Thayagasse erschlossen. Das Gebiet selbst ist durch die S-Bahn Linien S1 und S2 bzw. diverse Regionallinien an die rund 500 m entfernte Station Siemenstraße angeschlossen. Des Weiteren befindet sich die U-Bahnstation  (U1 Station Leopoldau) sowie der Bahnhof Leopoldau in fußläufiger Erreichbarkeit. Durch mehrere, in der Umgebung befindlichen Schulen, Nahversorger bzw. Einkaufsmöglichkeiten und öffentlichen Einrichtungen ist eine sehr gute soziale Infrastruktur gegeben.

.

Link zur Quartiers-Homepage

http://www.neuleopoldau.at/

zurück zur Übersicht

anmeldung_projekt

Wohnungswunsch
Persönliche Daten